Das ist jetzt aber irgendwie nicht so nett.Bitte unterlasse es, die Seite zu untersuchen oder Inhalte zu kopieren. Danke!
Hochzeitsfotograf in Düren, Aachen, Jülich, Langerwehe, Vettweiß - Tolle Hochzeitsfotos von Eurem Fotografen aus NRW

Meike & Marcello – Hochzeit im Hoesch Museum Düren

Meike & Marcello
Hochzeitsfotograf Düren

Standesamtliche Trauung im Hoesch Museum in Düren

In den letzten Zügen des Winters hatte ich das Vergnügen die Hochzeit von Meike und Marcello im Hoesch-Museum in Düren begleiten zu dürfen. Die Buchung erfolgte dabei sehr kurzfristig – nur 2 Wochen vor der Trauung. (Der Chef des Bräutigams hatte erfahren, dass die beiden heiraten und gar keinen Fotografen hatten. Also beschloss er kurzerhand einen für die beiden zu organisieren.) Was ein Glück für alle, denn die Hochzeit war richtig schön und unglaublich herzlich.

Da die beiden nur wenige Kilometer von mir entfernt wohnen, hatten wir im Vorfeld noch die Gelegenheit uns vorher persönlich kennen zu lernen. Aus dem “kurz vorbeischauen” wurde allerdings nichts, denn wir hatten uns irgendwann so festgequatscht, dass ich erst um 2 Uhr in der Nacht wieder nach Hause fuhr. (Da Marcello selbst ambitionierter Hobbyfotograf ist, trafen wir uns im Sommer nochmal, um an der Wehebachtalsperre gemeinsam den Blutmond zu fotografieren. Ein super Abend mit coolen Bildern!)

Wenige Tage später war es dann so weit und wir trafen uns am Hösch Museum zur standesamtlichen Trauung der beiden.

In einem der Ausstellungsräume des Museums gaben sich die beiden überglücklichen Brautleute unter den Augen der Familie und den Trauzeugen das Eheversprechen.

Kleines Paarshooting

Im Anschluss an die Trauung machten wir im Inneren des Museums noch ein paar Paarportraits.

Trotz winterlicher Temperaturen nutzten aber auch die Außen-Kulisse des Museums noch schnell für ein paar Aufnahmen, bevor es dann schnellen Schrittes zum Restaurant ging. Wir fanden sogar noch ein bisschen Schnee für ein tolles Ringbild.

Ein lustiger und herzlicher Hochzeitstag in Düren

Die Hochzeit der beiden zu begleiten war eine tolle Sache. Es war mal wieder ein wundervoller Hochzeitstag mit einem sehr herzlichen Hochzeitspaar, tollen Gästen, sehr leckerem Essen und ganz viel Freude und Lachen.

Hochzeitsfotograf Düren – einfach der beste Job der Welt.

Vielen lieben Dank liebe Meike und lieber Marcello, dass ich Euch beide an diesem besonderen Tag fotografisch begleiten durfte!

Euer Hochzeitsfotograf aus Düren
Sebastian

Hochzeitsfotograf in Düren, Aachen, Jülich, Linnich - Tolle Hochzeitsfotos von Eurem Fotografen aus NRW

Patricia & Volker – Trauung in Linnich-Boslar

Kirchliche Trauung in Linnich-Boslar

An einem herrlichen Tag im Juli, hatte ich die Freude die kirchliche Trauung von Patricia und Volker in Linnich fotografisch zu begleiten. Die beiden wünschten sich von mir die Foto-Reportage der kirchlichen Trauung sowie im Anschluss an die Hochzeit ein kleines Paar-Shooting direkt an der Kirche. Gesamtumfang 2,5 Stunden.

Da ich bei Hochzeiten kein Risiko eingehe evtl. zu spät zu sein, bin ich immer etwas früher da als gebucht. So natürlich auch in Boslar. Die Zeit nutze ich in der Regel um mich mit dem Priester oder den Standesbeamten kurz abzusprechen. Dabei mache ich in der Regel bereits ein paar kleine Detailaufnahmen und sammle ein paar Impressionen der Location ohne Gäste. Gerade in Kirchen herrscht immer eine ganz tolle, ruhige Atmosphäre bevor es dann mit der Hochzeit richtig losgeht.

Während der Messe und Trau-Zeremonie bewege ich mich immer sehr leise und unauffällig durch die Kirche -meist während Liedern. Dabei fange ich alle wichtigen Momente der Trauung aus verschiedenen Blickwinkeln für Euch ein. So auch bei Volker und Patricia, die zwar sichtlich aufgeregt, aber auch überglücklich waren.

Im Anschluss an die Trauung und nach den Gratulanten, zogen wir uns noch kurz auf die andere Seite der Kirche zurück. Dort fingen wir noch ein paar schöne Paarportraits der beiden frisch vermählten ein.

 

Yvonne & Thorsten – Winterhochzeit auf Burg Rode in Herzogenrath

Hochzeitsreportage in Herzogenrath

Anfang des Jahres verschlug es mich mal wieder in die Euregio rund um Aachen, wo ich die Winterhochzeit von Yvonne und Thorsten begleiten durfte. Die Hochzeitsreportage in Herzogenrath begann aber zunächst in Alsdorf.

Hier startete der Tag bereits um 9:00 Uhr bei Coiffeur Hayal in Alsdorf, beim Getting Ready, für die Frisur und das Make Up der Braut.

Getting Ready in Alsdorf

Anschließend ging es an diesem Wintermorgen nochmal nach Hause, um in das Kleid zu schlüpfen und letzte Details zu herzurichten.

Trauung auf Burg Rode in Herzogenrath

Die Trauung der beiden fand auf Burg Rode in Herzogenrath nahe Aachen statt.

Beim anschließenden Sektempfang durfte das ganz klassische “Herz ausschneiden” nicht fehlen.

Paarshooting im Fitnessstudio

Auf dem Weg zur Feierlocation machten wir mit den beiden Sh’bam Trainern noch in deren Fitnessstudio “Selection Fitness” halt. Während des kurzen Paarshootings, wurde von Thorsten auch sogleich eine kleine Trainingseinheit im Hochzeitsanzug eingelegt.

Hochzeitsfeier auf Burg Wilhelmstein in Würselen

Die Hochzeitsfeier fand direkt im Anschluss auf Burg Wilhemstein in Würselen statt. Wo die Familien und Freunde den tollen Abend bei gutem Essen und Getränken genießen konnten.

Auch die von mir mitgebrachte Fotobox wurde den Abend über rege genutzt, wodurch viele unvergessliche und witzige Bilder entstanden.

Alles in allem mal wieder ein toller Hochzeitstag mit einem tollen Paar und vielen weiteren tollen Menschen.

Euer Hochzeitsfotograf Düren
Sebastian

 

Hochzeitsfotograf Dueren - Tolle Hochzeitsfotos von Eurem Fotografen aus NRW

Hochzeits-Paarshooting im Schloßpark Berlin-Köpenick

Für das, aus Zeitgründen um einen Tag verschobene, Hochzeits-Paarshooting von Eva und Stephan, trafen wir uns im Köpenicker Schloßpark direkt an der Spree. Die Trauung der Beiden fand bereits einen Tag zuvor am Dämritzsee in Erkner statt. Hier seht ihr ein paar Eindrücke von dem ausgelassenen Shooting mit den Beiden 😉

Euer Hochzeitsfotograf Düren
Sebastian

 

Hochzeit A&R - Berlin

Hochzeit in Berlin-Köpenick

Im letzten Sommer hat es uns auf die wunderschöne Hochzeit von Antje und Ralph nach Berlin verschlagen. Die standesamtliche Trauung fand im historischen Rathaus in Köpenick statt. Die Begleitung begann bereits früh morgens in Treptow, hatte dann seinen Höhepunkt in Köpenick und endete Nachmittags mit einem tollen Paarshooting an der Spree. Bei den hochsommerlichen Temperaturen von über 30°C hatte ich höchsten Respekt von dem fulminanten Durchhaltevermögen des frisch vermählten Ehepaares.

Hochzeit Susanne und Anselm - Königswinter

Hochzeits-Paarshooting mit Susa & Anselm

Vor einem Monat war die Hochzeit von meinem Bruder und meiner Schwägerin. Da der eigentliche Hochzeitstag zeitlich sehr straff geplant war haben wir uns im Vorfeld dazu entschieden ein etwaiges Hochzeitspaar-Shooting im Hochzeitskleid an einem anderen Tag durchzuführen. Nach einer mehr oder weniger langen Terminfindung haben wir uns dann vergangenen Samstag endlich dazu getroffen und haben glücklicherweise auch weitestgehend tolles Wetter gehabt.

Da die Beiden nicht ganz so fotobegeistert sind wie ich und es ihnen etwas schwerer fiel zu sagen, was sie gerne hätten, hatte ich sie darum gebeten, sich einfach Bilder im Internet rauszusuchen, welche sie schön finden. Dadurch konnte ich relativ einfach den Geschmack der Beiden besser ausloten und mich auch etwas besser auf das Shooting vorbereiten. Als ich mir diese Auswahl angesehen habe, war dann auch recht schnell klar, dass es einerseits draußen im Grünen stattfinden sollte und andererseits leider eine kunterbunte Stil-Mischung war. Es waren ganz klassische, romantische, ineinander verschlungene Paarbilder [im Park | am See | an einer alten Mauer] aber auch ganz lustige Bilder auf denen Blödsinn gemacht wird. Jeder der die Beiden kennt weiß, dass der letzte Punkt mit dem Blödsinn auch sehr gut zu Ihnen passt und ich finde das sind später, genau aus diesem Grund, auch die besseren, bzw. passenderen Bilder geworden. Ich selber wollte auch etwas mit der Schärfe spielen und da wir Bob und Wendy (Bob der Baumeister und seine Frau) mit dabei hatten, diese in einige Bilder integrieren und die Beiden im Hintergrund verschwimmen lassen.

Die Trauzeugin Ela hat sich netterweise bereiterklärt mir zu assistieren und an der ein oder anderen Stelle den Reflektor oder die Softbox (die war eher Alibi-mäßig mit dabei) zu halten und darauf zu achten, dass Susa auch immer hübsch aussieht.

Gestartet haben wir den Tag schon recht früh (Treffen 7:30 Uhr) um noch ansatzweise die goldene Stunde mitzunehmen. Das hat auch den Vorteil, dass man so früh morgens auch nahezu alleine ist und ungestört fotografieren kann. Da das Anziehen des Hochzeitskleides doch ein Weilchen dauert bis es dann richtig sitzt, haben wir dieses frühmorgendliche Shooting in eher legerer Kleidung durchgeführt um danach in Ruhe zusammen zu frühstücken, den restlichen Tagesablauf zu besprechen und ganz entspannt das Hochzeitskleid anziehen zu können. Als Kulisse haben wir uns schon weit im Vorfeld der Hochzeit auf das schöne Siebengebirge als Hintergrund und zusätzlich den ruhigen Park am Kloster Heisterbach mit der tollen Klosterruine geeinigt. Was auch von vorneherein in meinem Kopf rumschwirrte, war ein schönes altes Fachwerkhaus als Location zu nutzen. Eher spontan sind wir dann gegen Ende noch zum Heiligenhäuschen auf dem Hartenberg bei Oberpleis  gefahren um nochmal einen schönen Blick auf das Königswinterer Bergland zu bekommen.

Das Shooting hat trotz einer kurzen Nacht (leider ist im Moment Geburtstags-Saison) mit nur 4 1/2 Stunden Schlaf eine Menge Spaß gemacht und ich finde es sind einige wirklich tolle und passende Bilder von den Beiden entstanden.

Paarshooting-AS-201409060026

Paarshooting-AS-201409060035

Paarshooting-AS-201409060065

Paarshooting-AS-201409060122

Das folgende Bild entstand sehr spontan auf dem Rückweg. Als wir an dieser Koppel vorbei fuhren sah ich im Augenwinkel wie die Sonne einfach so toll auf diese in Nebel gehüllte Koppel mit den vielen Tau behafteten Wildblumen strahlte, dass ich kurzerhand angehalten habe und zurückgefahren bin.

Paarshooting-AS-201409060150

Nach dem Frühstück sind wir dann noch zu diesem tollen ca. 150 Jahre alten Gehöft  “gefahren” – es lag ca. 100 Meter  entfernt. Wir haben natürlich vorher den Eigentümer um Erlaubnis gefragt dort zu fotografieren und er hat nach seiner Zusage auch die ganze Zeit sehr interessiert zugesehen.

Paarshooting-AS-201409060259

Paarshooting-AS-201409060272

Paarshooting-AS-201409060274

Paarshooting-AS-201409060286-2

Nächste Station Klosterruine Heisterbach.

Paarshooting-AS-201409060448-Bearbeitet

Paarshooting-AS-201409060461

Paarshooting-AS-201409060495

Paarshooting-AS-201409060548

Die Szenerie am Heiligenhäuschen bietet einen tollen Blick über das Königswinterer Bergland.

Paarshooting-AS-201409060676

Den wirklich gelungenen Tag haben wir anschließend mit lecker Fleisch vom Grill ausklingen lassen.

Hochzeit Susanne und Anselm - Königswinter

Paarshooting mit Susa & Anselm

Vor einem Monat war die Hochzeit von meinem Bruder und meiner Schwägerin. Da der eigentliche Hochzeitstag zeitlich sehr straff geplant war haben wir uns im Vorfeld dazu entschieden ein etwaiges Hochzeitspaar-Shooting im Hochzeitskleid an einem anderen Tag durchzuführen. Nach einer mehr oder weniger langen Terminfindung haben wir uns dann vergangenen Samstag endlich dazu getroffen und haben glücklicherweise auch weitestgehend tolles Wetter gehabt.

Da die Beiden nicht ganz so fotobegeistert sind wie ich und es ihnen etwas schwerer fiel zu sagen, was sie gerne hätten, hatte ich sie darum gebeten, sich einfach Bilder im Internet rauszusuchen, welche sie schön finden. Dadurch konnte ich relativ einfach den Geschmack der Beiden besser ausloten und mich auch etwas besser auf das Shooting vorbereiten. Als ich mir diese Auswahl angesehen habe, war dann auch recht schnell klar, dass es einerseits draußen im Grünen stattfinden sollte und andererseits leider eine kunterbunte Stil-Mischung war. Es waren ganz klassische, romantische, ineinander verschlungene Paarbilder [im Park | am See | an einer alten Mauer] aber auch ganz lustige Bilder auf denen Blödsinn gemacht wird. Jeder der die Beiden kennt weiß, dass der letzte Punkt mit dem Blödsinn auch sehr gut zu Ihnen passt und ich finde das sind später, genau aus diesem Grund, auch die besseren, bzw. passenderen Bilder geworden. Ich selber wollte auch etwas mit der Schärfe spielen und da wir Bob und Wendy (Bob der Baumeister und seine Frau) mit dabei hatten, diese in einige Bilder integrieren und die Beiden im Hintergrund verschwimmen lassen.

Die Trauzeugin Ela hat sich netterweise bereiterklärt mir zu assistieren und an der ein oder anderen Stelle den Reflektor oder die Softbox (die war eher Alibi-mäßig mit dabei) zu halten und darauf zu achten, dass Susa auch immer hübsch aussieht.

Gestartet haben wir den Tag schon recht früh (Treffen 7:30 Uhr) um noch ansatzweise die goldene Stunde mitzunehmen. Das hat auch den Vorteil, dass man so früh morgens auch nahezu alleine ist und ungestört fotografieren kann. Da das Anziehen des Hochzeitskleides doch ein Weilchen dauert bis es dann richtig sitzt, haben wir dieses frühmorgendliche Shooting in eher legerer Kleidung durchgeführt um danach in Ruhe zusammen zu frühstücken, den restlichen Tagesablauf zu besprechen und ganz entspannt das Hochzeitskleid anziehen zu können. Als Kulisse haben wir uns schon weit im Vorfeld der Hochzeit auf das schöne Siebengebirge als Hintergrund und zusätzlich den ruhigen Park am Kloster Heisterbach mit der tollen Klosterruine geeinigt. Was auch von vorneherein in meinem Kopf rumschwirrte, war ein schönes altes Fachwerkhaus als Location zu nutzen. Eher spontan sind wir dann gegen Ende noch zum Heiligenhäuschen auf dem Hartenberg bei Oberpleis  gefahren um nochmal einen schönen Blick auf das Königswinterer Bergland zu bekommen.

Das Shooting hat trotz einer kurzen Nacht (leider ist im Moment Geburtstags-Saison) mit nur 4 1/2 Stunden Schlaf eine Menge Spaß gemacht und ich finde es sind einige wirklich tolle und passende Bilder von den Beiden entstanden.

Paarshooting-AS-201409060026

Paarshooting-AS-201409060035

Paarshooting-AS-201409060065

Paarshooting-AS-201409060122

Das folgende Bild entstand sehr spontan auf dem Rückweg. Als wir an dieser Koppel vorbei fuhren sah ich im Augenwinkel wie die Sonne einfach so toll auf diese in Nebel gehüllte Koppel mit den vielen Tau behafteten Wildblumen strahlte, dass ich kurzerhand angehalten habe und zurückgefahren bin.

Paarshooting-AS-201409060150

Nach dem Frühstück sind wir dann noch zu diesem tollen ca. 150 Jahre alten Gehöft  “gefahren” – es lag ca. 100 Meter  entfernt. Wir haben natürlich vorher den Eigentümer um Erlaubnis gefragt dort zu fotografieren und er hat nach seiner Zusage auch die ganze Zeit sehr interessiert zugesehen.

Paarshooting-AS-201409060259

Paarshooting-AS-201409060272

Paarshooting-AS-201409060274

Paarshooting-AS-201409060286-2

Nächste Station Klosterruine Heisterbach.

Paarshooting-AS-201409060448-Bearbeitet

Paarshooting-AS-201409060461

Paarshooting-AS-201409060495

Paarshooting-AS-201409060548

Die Szenerie am Heiligenhäuschen bietet einen tollen Blick über das Königswinterer Bergland.

Paarshooting-AS-201409060676

Den wirklich gelungenen Tag haben wir anschließend mit lecker Fleisch vom Grill ausklingen lassen.